Schulerlässe und Rundschreiben

image_pdfimage_print

Mit Schulerlässen (Grundsatzerlässen) und Rundschreiben regelt das Bildungsministerium die Rahmenbedingungen der Durchführung in den Schulen.

So heißt es:  Erlass ist die Anordnung einer höheren Behörde an eine ihr untergeordnete Dienststelle, die die innere Ordnung der Behörde oder das sachliche Verwaltungshandeln betrifft.

Zum Thema Sexualerziehung gibt es mehrere Erlässe und Rundschreiben, die das Bundesministerium für Bildung herausgegeben hat:

Sexualerziehung in den Schulen 1990

Grundsatzerlass Sexualpädagogik 2015   mit allen Analysen 

Rundschreiben Nr. 5/2019 „Zusammenarbeit mit außerschulischen Organisationen im Bereich Sexualpädagogik“ – Stellungnahme