Hotline 01 22 99 999 info@sexualerziehung.at

Sexualerziehung

Eine Ermutigung für Eltern und ein Wegweiser für alle Interessierten

Weil wir unsere Kinder lieben

Wir Eltern lieben unsere Kinder und wollen stets ihr Bestes. Wir nehmen sie in den unterschiedlichsten Situationen an der Hand, um sie auf das Leben als Erwachsene vorzubereiten. Zu einer ganzheitlichen Erziehung gehört es auch unsere Kinder sexuell aufzuklären. Zuallererst zu Hause!

Schulische Sexualerziehung sollte sensibel und kindgerecht sein und keinesfalls verstören oder das kindliche Schamgefühl verletzen. 

 

01 22 99 999

Sie haben Fragen oder Sorgen rund ums Thema Sexualerziehung? Wir sind für Sie da!

Klären Sie Ihr Kind selbst auf bevor es andere machen

Die Wunderkunde ist unser Aufklärungsmaterial bis zum
10. Lebensjahr für zu Hause und für die Schule.

Erarbeiten Sie mit ihrem Kind spielerisch die Unterschiedlichkeit von Mann und Frau, die Veränderung des eigenen Körpers sowie die Entstehung neuen Lebens.

Ein Bastelspass für Kind und Eltern!

„Erziehung ist Beispiel und Liebe“

Friedrich Fröbel

Schulischer Aufklärungsunterricht

Was Eltern wissen sollten

Ihr Kind geht dieses Jahr in den schulischen Sexualunterricht? Der Sexualkunde Unterricht wird vom Lehrpersonal der Schule und/oder von einem externen Verein gehalten?

Wir informieren Sie, worauf Sie achten sollen und was Ihre Rechte als Eltern sind.

AKTUELLES

Klär mich auf – aber bitte nicht so!

Klär mich auf – aber bitte nicht so!

Viel Wirbel gibt es momentan um einen Aufklärungsunterricht aus Jenbach in Tirol. Eine Mutter ließ sich diesen Unterricht ihrer Tochter nicht gefallen und wehrte sich. Durch die Zeitungsberichte in Krone , Tiroler Tageszeitung und einem Bericht im Servus TV und den...

Lehrer müssen bei Workshops anwesend sein

Lehrer müssen bei Workshops anwesend sein

Einen für uns Eltern wichtigen Schulerlass ( Erlass Einbeziehung außenstehender Personen in den Unterricht.pdf) veröffentlichte der Landesschulrat für die Steiermark am 10.11. 2017: es geht um die Anwesenheitspflicht der Lehrpersonen bei Workshops. Im Erlass wurde...

Gender Debatte mit tumultartigen Störungen

Gender Debatte mit tumultartigen Störungen

Der wunderschöne Kuppelsaal war randvoll - viele Zuhörer waren  zur Gender Debatte am letzten Freitag (10.11.) zur alten Technischen Universität Wien gekommen. Der Abend wurde von der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) und dem Wiener Institut für „Religiosität...

Hochkarätige Gender Debatte in Wien

Eine spanndende Diskussion findet am Freitag, 10.11.2017 im Kuppelsaal der TU 1010 Wien, Karlsplatz 13, um 18 Uhr  statt. Es diskutieren Mag. Dr. Meike Lauggas, langjährige Fachreferentin in der Frauenabteilung Wien und Promotion in den Fächern Wissenschafts- und...